AK-ÖGB-Schießsport-Betriebsmeisterschaft

Schießsport-Betriebsmeisterschaft 2016

Der Steirische Betriebssportverband AK-ÖGB veranstaltete heuer von Mittwoch, 08. Juni bis Freitag, 10. Juni 2016 zum 1. Mal eine Betriebsmeisterschaft im Luftgewehrschießen für die Region Obersteiermark Nord, an der 45 Beschäftigte aus umliegenden Betrieben teilnahmen.

Geschossen wurde je eine Serie zu 20 Schüssen pro Schützin bzw. Schützen im Vereinshaus der Schützengilde der Liezener Jäger.

Mag.a Petra Kupfner, Außenstellenleiterin der AK-Liezen und Christoph Kacherl vom AK-ÖGB-Betriebssportverband freuten sich über die Begeisterung und die Treffsicherheit der teilnehmenden Schützinnen und Schützen.

In der „Er- und Sie-Wertung“ durften Vizebürgermeisterin Roswitha Glashüttner, Mag.a Petra Kupfner und Christoph Kacherl dem Team „MFL 1“ mit Monika Brückler und Dr. Christian Brückler mit 397,8 Ringen zum 1.Rang, dem Team „MFL 2“ mit Harald Grießer und Regina Grießer mit 395,6 Ringen zum 2. Rang und dem Team „KIKA-Liezen“ mit Marion Weingand und Andreas Wolf mit 380,6 Ringen zum 3. Rang gratulieren.

ÖGB-Regionalsekretär Mario Lindner: „Die Veranstaltungen des AK-ÖGB-Betriebssportverbandes  bieten den ArbeitnehmerInnen zahlreiche Möglichkeiten sich betriebsübergreifend sportlich zu betätigen und gemeinsam einige gemütliche Stunden außerhalb des Betriebes mit Kolleginnen und Kollegen zu verbringen. Ich freue mich über die rege Teilnahme und natürlich über die ausgezeichneten Ergebnisse bei dieser Betriebsmeisterschaft.“

Weitere Ergebnisse finden Sie hier: Ergebnisse

 

Gewerkschaftsabendschule Liezen

Am Dienstag, dem 24. Mai 2016 fand um 18.00 Uhr
im Haus der Arbeiterkammer, Ausseer Straße 70, 8940 Liezen ein Informationsabend zur Gewerkschaftsabendschule Liezen statt.

Weitere Informationen zum Lehrgang und das Anmeldeformular erhalten Sie im ÖGB-Regionalsekretariat Liezen.

 

Pflegestammtisch zum SWÖ (BAGS)-Kollektivvertrag

DSCN0941

Am Montag, dem 02. Mai 2016, präsentierte Christian Maierhofer von der Gewerkschaft GPA-DJP im Gasthof Weichbold-Marcher in Weißenbach bei Liezen
die wesentlichen Inhalte des SWÖ (BAGS)-Kollektivvertrag und informierte die TeilnehmerInnen über die Möglichkeiten der innerbetrieblichen Sozialpartnerschaft in Form der Errichtung eines Betriebsrates.

Kampf um Gleichberechtigung geht weiter!

08. März 2016_Frauentag

„Gleichstellung darf nicht beim Pensionsantrittsalter beginnen. Es gibt viele Benachteiligungen, die zuerst abgebaut werden müssen!“, so ÖGB-Regionalfrauen-vorsitzende Antonia Baumann, die gemeinsam mit zwei Kolleginnen am 08. März mit den Beschäftigten in diversen Handelsbetrieben und Passantinnen in Liezen über die Hintergründe  des Internationalen Frauentages sprach und Informationsmaterial verteilte.

„Leider sind auch heute Frauen und Männer in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft noch immer nicht gleichgestellt. Das muss sich endlich ändern. Vieles wurde bereits erreicht, „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ ist bis heute nicht umgesetzt. 2015 verdienten Österreichs Frauen immer noch um 22,4 % weniger als ihre männlichen Kollegen!“

Der Erfolg der Kampagne „Lohnsteuer runter“ – die größte Steuerreform seit 40 Jahren – zeigt deutlich, was Solidarität letztendlich bewirken kann.

Daher setzen sich die ÖGB-Frauen auch weiterhin

  • für faire Einkommen
  • die Einführung eines kollektivvertraglichen Mindestlohnes/-gehaltes von monatlich
  • € 1.700,-brutto
  • bessere Anrechnungen von Vordienst- und Karenzzeiten
  • Chancengleichheit im Betrieb – mehr Frauen in Führungspositionen
  • familienfreundliche sowie alternsgerechte Arbeitszeitmodelle und
  • ein modernes Arbeitsrecht

ein.

Informationsveranstaltung

Konsumentenschutz
Mag. Guido Zeilinger, AK-Steiermark
und
Information zur Gewerkschaftsabendschule
Klaus Breuss, ÖGB-Bildungssekretär

Montag, 07. März 2016, 18.00 Uhr
im Haus der Arbeiterkammer Liezen

Wir ersuchen Anmeldung im ÖGB-Regionalsekretariat Liezen unter 03612/22281 oder unter liezen@oegb.at bis Donnerstag, 03. März 2016

 

BuK.Li 2015

IMG_3192

Bei der Berufs- und Karrieremesse 2015, die in diesem Jahr in Gröbming und in Liezen abgehalten wurde, wurden die Jugendlichen und deren Eltern an unseren Infoständen über die Aufgaben und Leistungen der ArbeitnehmerInnenvertretung informiert und Broschüren mit Informationen und Tipps für Lehrlinge verteilt.

 

 

Klausurtagung 2015

DSCN0869

Hetzer stoppen! FunktionärInnen sind täglich schwierigen Gesprächssituationen ausgesetzt: im Betrieb, am Stammtisch, bei Veranstaltungen, etc. .
Willi Mernyi, Leiter des Referats für Kampagnen und Organisation im ÖGB, zeigte, wie es funktioniert, Propaganda zu entlarven, Demagogen zu stoppen und Vorurteile zu entkräften.

Am zweiten Tag berichtete der Regionalstellenleiter der WKO Helmut Blaser über die wirtschaftliche Situation im Bezirk und diskutierte mit den TeilnehmerInnen über die Auswirkungen auf die Beschäftigten.