Einladung zur Informationsveranstaltung

Der Kollektivvertrag

am Montag, 12. November 2018, 18:00 Uhr im
AK-Haus, 8940 Liezen, Ausseer Straße 42, 3. Stock.

Christian Jammerbund, stv. Geschäftsführer der GPA-djp Steiermark, informiert unter anderem darüber, was in Kollektivverträgen geregelt ist, über Unterschiede je nach Branche, über wichtige arbeitsrechtliche Begriffe rund um Kollektivverträge (Zulagen, Zuschläge, Krankheit, Arztbesuche und andere Dienstverhinderungen, z.B. Hochzeit, Beerdigung, Verfall und Verjährung von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis)

Wir ersuchen um Voranmeldung im ÖGB-Regionalsekretariat Liezen.

 

3. AK-ÖGB-Schießsport-Betriebsmeisterschaft

Bei der 3. AK-ÖGB – Betriebsmeisterschaft im Luftgewehrschießen der Region Obersteiermark Nord am 18. und 19. Oktober stellten die teilnehmenden Beschäftigten aus umliegenden Betrieben auch heuer wieder ihre Treffsicherheit unter Beweis.

Geschossen wurde je eine Serie zu 20 Schüssen pro Schützin bzw. Schützen im Vereinshaus der Schützengilde der Liezener Jäger.

In der „Er- und Sie-Wertung“ führte das Team „MFL“ mit Harald und Regina Grießer mit 401,3 Ringen, gefolgt vom Team „AHT Cooling Systems GmbH“ mit Thomas Gruber und Marlies Spannring mit 383,9 Ringen und dem Team „BH-Liezen“ mit Mag.a Brigitte Wachlinger und Dipl.Ing. Josef Benak mit 365,4 Ringen.

Die Einzelwertung „Frauenklasse“ wurde von Regina Grießer mit 202,3 Ringen angeführt, den 2. Rang belegte Marlies Spannring mit 195,3 Ringen und den 3. Rang Ute Rohrer mit 183,0 Ringen.

Andreas Wolf, „Kika–Liezen“ belegte den 1. Rang mit 199,3 Ringen, Harald Grießer folgte mit 199,0 Ringen und Dipl.Ing. Josef Benak belegte mit 192,9 Ringen den 3. Platz in der Herrenklasse.

AK-Vizepräsident Gernot Acko, Mag.a Petra Kupfner, Außenstellenleiterin der AK-Liezen und Christoph Kacherl vom AK-ÖGB-Betriebssportverband freuten sich über die Begeisterung und gratulierten den teilnehmenden Schützinnen und Schützen.

Aktuelle Fragen zum Thema Karenz

Am 29. Jänner 2018, Beginn 18:30 Uhr
in der Arbeiterkammer Liezen, Ausseer Str. 42, 8940 Liezen

Referentin: Expertin der AK-Liezen

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung im ÖGB-Regionalsekretariat oder unter marion.mirtl-siegert@oegb.at, Tel.: 0316/7071-218

2. AK-ÖGB Schießsport-Betriebsmeisterschaft

Bei der 2. Betriebsmeisterschaft im Luftgewehrschießen für die Region Obersteiermark Nord, die am 09. und 10. November vom Steirischen Betriebssportverband AK-ÖGB veranstaltet wurde, konnten sich die teilnehmenden Beschäftigten aus umliegenden Betrieben auch heuer wieder in einer eher unbekannten Sportart versuchen.

Geschossen wurde je eine Serie zu 20 Schüssen pro Schützin bzw. Schützen im Vereinshaus der Schützengilde der Liezener Jäger.

NAbg. und ÖGB-Regionalsekretär Mario Lindner, Mag.a Petra Kupfner, Außenstellenleiterin der AK-Liezen und Christoph Kacherl vom AK-ÖGB-Betriebssportverband freuten sich über die Begeisterung und Treffsicherheit und gratulierten den teilnehmenden Schützinnen und Schützen.

In der „Er- und Sie-Wertung“ belegten
das Team „BH-Liezen“ mit Mag.a Brigitte Wachlinger und Dipl.Ing. Josef Benak mit 355,5 Ringen den 1.Rang,
das Team „Landena KG“ mit Miriam Penger und Mario Grießer mit 350,3 Ringen den 2. Rang und
das Team „MFL/SBM 2“ mit Ute und Reinhold Rohrer mit 346,9 Ringen den 3. Rang.

Die drei Erstplatzierungen in der Männerklasse gingen eindeutig an die Mitarbeiter der Landena KG: 1. Rang: Thomas Dunner, 201,3 Ringe; 2. Rang: Harald Zeiringer, 198,7 Ringe und 3. Rang: Fritz Löschinger, 198,2 Ringe.

Die Einzelwertung „Frauenklasse“ wurde von Tanja Bochsbichler, AK-Liezen, mit  192,3 Ringen angeführt, gefolgt von Ute Rohrer, MFL/SBM 2,  mit 174,0 Ringen und Miriam Penger, Landena KG, mit 173,6 Ringen.

ÖGB stellt sich neu auf

3. Regionalkonferenz der Region Obersteiermark Nord und die „Zukunft der Arbeitswelt“

Die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter der Region Obersteiermark Nord, Bezirk Liezen kamen zu ihrer Konferenz in Liezen zusammen, um die Herausforderungen zu diskutieren, die sich aus den Umwälzungen der Arbeitswelt ergeben. „Nicht nur reagieren, sondern agieren“ in einem Feld, wo durch Automatisierung, Digitalisierung und Globalisierung bereits viel geschehen ist und sich auch in der Zukunft sehr viel verändern wird. Die BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen zeigen sich für diese Umbrüche gewappnet und erarbeiten Standpunkte und Lösungsvorschläge. Bei ihrer Konferenz hatten sie den früheren ORF-Journalisten Josef Broukal geladen, der mit vielen Beispielen sehr anschaulich gezeigt hat, was sich im Arbeitsleben verändert, was bereits geschieht und was in naher Zukunft auf uns zukommen wird.

Neues Präsidium

Zum Vorsitzenden des ÖGB in der Region wurde Roland Krainer (Gewerkschaft GPA-djp, Maco Trieben) gewählt. Das Präsidiums-Team besteht weiters aus Elvira Eisner (Gewerkschaft PRO-GE, Landena KG), Manuela Dechler (Gewerkschaft GBH, Stia Holzindustrie), Joachim Aichmann (Gewerkschaft vida, ÖBB) sowie Gerhard Wechtisch (Gewerkschaft GÖD, LKH-Bad Aussee).

 

Die Arbeitnehmerveranlagung

hiermit laden wir herzlich zur Informationsveranstaltung zum Thema

Arbeitnehmerveranlagung

am Mittwoch, 12. April 2017, 18:30 Uhr
im Haus der Arbeiterkammer Liezen,
Ausseer Straße 42, 8940 Liezen

ein.

Referent: Dr. Bernhard Koller, AK-Steiermark

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis 10. April 2017 im ÖGB-Regionalsekretariat, Tel. 03612/22281 oder unter liezen@oegb.at