Informationsveranstaltung

Konsumentenschutz
Mag. Guido Zeilinger, AK-Steiermark
und
Information zur Gewerkschaftsabendschule
Klaus Breuss, ÖGB-Bildungssekretär

Montag, 07. März 2016, 18.00 Uhr
im Haus der Arbeiterkammer Liezen

Wir ersuchen Anmeldung im ÖGB-Regionalsekretariat Liezen unter 03612/22281 oder unter liezen@oegb.at bis Donnerstag, 03. März 2016

 

BuK.Li 2015

IMG_3192

Bei der Berufs- und Karrieremesse 2015, die in diesem Jahr in Gröbming und in Liezen abgehalten wurde, wurden die Jugendlichen und deren Eltern an unseren Infoständen über die Aufgaben und Leistungen der ArbeitnehmerInnenvertretung informiert und Broschüren mit Informationen und Tipps für Lehrlinge verteilt.

 

 

Klausurtagung 2015

DSCN0869

Hetzer stoppen! FunktionärInnen sind täglich schwierigen Gesprächssituationen ausgesetzt: im Betrieb, am Stammtisch, bei Veranstaltungen, etc. .
Willi Mernyi, Leiter des Referats für Kampagnen und Organisation im ÖGB, zeigte, wie es funktioniert, Propaganda zu entlarven, Demagogen zu stoppen und Vorurteile zu entkräften.

Am zweiten Tag berichtete der Regionalstellenleiter der WKO Helmut Blaser über die wirtschaftliche Situation im Bezirk und diskutierte mit den TeilnehmerInnen über die Auswirkungen auf die Beschäftigten.

 

 

Equal Pay Day 2015 im Bezirk Liezen am 12. Oktober

Equal Pay Day 2015„Würden Sie Ihrer Tochter weniger Taschengeld geben als Ihrem Sohn?“

 

Die Lohnlücke hat sich in den vergangenen Jahren nur wenig verringert, aber wir lassen uns nicht entmutigen. Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) kämpft gegen diese Ungerechtigkeit.   Der Einsatz für Einkommensgerechtigkeit findet auf vielen Ebenen statt: auf Gesetzes-, auf Kollektivvertrags- und auf Betriebsebene. Denn Einkommen dürfen nicht vom Geschlecht abhängig sein!

„Im Schnitt verdienen Vollzeit arbeitende Frauen in der Steiermark heuer um 23,3 Prozent (2014 / 23,5 %) weniger als ihre männlichen Kollegen. Damit fangen Steirerinnen ab dem 7. Oktober (+/- 0) an, gratis zu arbeiten, während die Männer bis zum Jahresende noch weitere 10.756 Euro verdienen“, stellt die ÖGB-Frauenvorsitzende der Region Obersteiermark Nord Antonia Baumann fest. Continue reading

Datenschutz

Am Freitag, 19. Juni 2015 informierte Mag. Thomas Riesenecker-Caba, FORBA, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über DATENSCHUTZ – unbemerkte Überwachung am Arbeitsplatz“:

  • Welche Kontrollmöglichkeiten gibt es im Betrieb (GPS, Zeiterfassung, usw.)
  • Rechtsgrundlagen
  • Wie dürfen die erfassten Daten verwendet werden?
  • Worauf ist zu achten? ….

Kinoabend, 27. Mai 2015

DM0A0867

ÖGB-Regionalvorsitzender Erich Berger freute sich, 127 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Kinoabend mit Gratispopcorn und -getränk im Star Movie Liezen begrüßen zu dürfen.

Nach der Filmpräsentation „Die schwarzen Brüder“ wurde bei gemütlichem Beisammensein noch über den Film und gewerkschaftliche Themen diskutiert.

DM0A0868 - Kopie

ÖGB-Presseinformation

Wie passt das zusammen?

Die Arbeitslosigkeit in Österreich erreicht traurige Rekordhöhen. Im April 2015 sind 419.875 Menschen arbeitslos gemeldet. Während immer mehr Menschen gar keine Arbeit haben oder unfreiwillig Teilzeit arbeiten und von ihrem Einkommen nicht leben können, arbeiten andere so viel, dass sie davon krank werden, sagt ÖGB-Regionalvorsitzender Erich Berger.

  • Die österreichischen ArbeitnehmerInnen haben mit 41,8 Wochenstunden die zweitlängste Wochenarbeitszeit in der EU.
  • Laut Arbeitsklimaindex der AK-Oberösterreich arbeiten 2014 bereits 34 Prozent der Beschäftigten in ihrer Freizeit, 17 Prozent im Urlaub und 14 Prozent sogar im Krankenstand.
  • Alleine im Vorjahr wurden 270 Millionen Überstunden geleistet, jede fünfte davon ohne Bezahlung.

Das ist eine absurde Situation, die deutlich macht: Arbeit muss neu und fair verteilt werden, sagt ÖGB-Regionalsekretär Mario Lindner und rechnet nach:

419.875 Menschen ohne Job – 270.000.000 Überstunden im Jahr 2014!

Würde man die Überstunden, die im Jahr 2014 geleistet wurden, auf die arbeitslosen Menschen aufteilen, Continue reading

Internationaler Frauentag

IMG_6719Frauentag2015

FSG und SPÖ Frauen zum Internationalen Frauentag:
„Jede Frau soll von ihrem Einkommen leben können“

„Wir schau‘n drauf, dass Frauen genug im Börsel bleibt, jede Frau soll von ihrem Einkommen auch leben können. Mit dieser Botschaft wenden wir uns am Internationalen Frauentag an Frauen und Männer in ganz Österreich“, so die Regionalfrauenvorsitzende der SPÖ Bezirk Liezen Bundesrätin Johanna Köberl.

Frauen haben sowohl bei der Bildung als auch bei der Erwerbsbeteiligung in den ver­gangenen Jahren stark aufgeholt. (Erwerbstätigenquote Frauen: 67,6 %,
Männer: 77,1 %).
Allerdings hat auch der Anteil der teilzeitbeschäftigten Frauen stark zugenommen (47,5 %). Beinahe jede zweite Frau arbeitet Teilzeit und nimmt damit Einbußen beim Gehalt und bei der Pension in Kauf. Darüber hinaus übernehmen Frauen immer noch den Hauptteil der Familienarbeit.

Unter dem Motto „Wir fordern! Wir arbeiten! Wir erreichen!“ wenden sich die FSG-Frauen an die Öffentlichkeit, um auf die Benachteiligung von Frauen im Erwerbsleben hinzuweisen. Continue reading

„Neues aus der Volkswirtschaft“

DSCN0783

Am 27.02.2015 hatten die Mitglieder des ÖGB-Regionalfrauen- und ÖGB-Regionalvorstandes im Rahmen der gemeinsamen Sitzung Gelegenheit, mit  Mag. Georg Kovarik, Leiter des Referates Volkswirtschaft im ÖGB, über Themen wie

  • Konjunkturprognose
  • Folgen der Austeritätspolitik in Griechenland
  • Arbeitsmarkt
  • Steuerreform/Vermögenssteuer
  • Pensionen
  • Agrarförderungen, uvm. zu diskutieren.

Starke Gewerkschaften sind wichtiger denn je!

GPA-djp ehrt langjährige Gewerkschaftsmitglieder in Liezen

pressefoto_mgl_ehrung_liezen_2015 - Kopie

Am Donnerstag, 05.02.2015 fand im Restaurant „Der Liezenerhof“ die Ehrung langjähriger Mitglieder der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) im Bezirk Liezen statt. Der Bezirksvorsitzende der GPA-djp Liezen, Wolfgang Zeilinger und die GPA-djp Regionalsekretäre Christian Jammerbund und Florian Führer konnten zahlreiche Ehrengäste, darunter die Vize-Bürgermeisterin von Liezen, Roswitha Glashüttner, sowie AK-Aussenstellenleiterin Mag.a Petra Kupfner begrüßen sowie JubilarInnen für 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft in der GPA-djp ehren. In seiner Festansprache betonte GPA-djp Regionalsekretär Christian Jammerbund: „Wir sind sehr stolz darauf, als Angestelltengewerkschaft das fünfte Jahr in Folge zu wachsen – denn wir benötigen auch für zukünftige Herausforderungen in der Arbeitswelt viele Mitglieder, die uns den Rücken stärken!“ Continue reading