Heiße Maroni mit AK Präsident Pesserl

Weiz, 04. Dezember 2018 und
Fürstenfeld, 05. Dezember 2018


AK Präsident Josef Pesserl und sein Team bestehend aus BetriebsrätInnen und
ÖGB MitarbeiterInnen aus den Regionen, ist zur Zeit steiermarkweit unterwegs um den Beschäftigten heiße Maroni an den Arbeitsplatz zu liefern.
Neben Feldbach und Radkersburg war Pesserl auch in Weiz und Fürstenfeld unterwegs. Insgesamt wurden über 1.500 Maronitüten verteilt.
Mit dieser Aktion sagt AK Präsident Pesserl danke für die geleistete Arbeit im Dienste unserer Gesellschaft.
Den ArbeitnehmerInnen gefällt es, sie fühlen sich respektiert und wertgeschätzt.

 

ÖGB Frauen – Schulstartaktion

Weiz, 19. September 2018:
„Ein Schulstart mit bitteren Geschenken für Eltern!“
Der im Parlament durchgepeitschte 12 Stunden Tag und die 60 Stunden Woche ist mit 1.9.2018 in Kraft getreten. Wir möchten besonders Menschen mit Betreuungspflichten darauf aufmerksam machen, wie sie die neuen Regelungen betreffen werden. Unser Ziel ist es weiterhin der Ausweitung der Arbeitszeit entgegenzutreten und die Menschen zu informieren. Unser Angebot besteht besonders darin sie zu einem Gewerkschaftsbeitritt zu motivieren.
In Weiz verteilten die ÖGB-Frauen gemeinsam mit dem Regionalsekretär Walter Neuhold die Infos und die Schultüten vor der Schule.

 

 

AK/ÖGB Familienradwandertag

Weiz, 9. September 2018:
Traditioneller Familien-Radwandertag des ÖGB und der AK
Das Wetter meinte es gut mit den 130 TeilnehmerInnen, die sich den Familienradwandertag des ÖGB Oststeiermark am 9. September nicht entgehen ließen. Das sportliche Programm führte von Weiz über St. Ruprecht und Gleisdorf wieder zurück nach Weiz.
Als Belohnung für 36 geradelte Kilometer wartete dann im Volkshaus Weiz schon ein Radlerfest mit Livemusik.
Viele nutzten hier den Gesundheits-Check, der von der Arbeiterkammer angeboten wurde. An diesem schönen Sonntag konnte so mancher Gast auch noch einen Sachpreis mit nach Hause nehmen.
Als Hauptpreise der Verlosung übergaben ÖGB-Regionalvorsitzender Mag. Klaus Siutz, Felix Schinnerl, ÖGB-Regionalsekretär Walter Neuhold und AK-Vizepräsident Gernot Acko zwei Fahrräder und einen Hotelgutschein.

 

 

Eisaktion der Region Oststeiermark

Region Oststeiermark, 09., 10. und 11. Juli 2018:
Auch dieses Jahr wurde wieder eine Eisaktion durchgeführt.
Josef Pesserl, Arbeiterkammerpräsident, tourte durch die Oststeiermark.
Gemeinsam mit den BetriebsrätInnen verteilte er Eis an die Beschäftigten.
Danke an die BetriebsrätInnen, welche fleißig mithalfen.

 

 

Regionaltag mit ÖGB Landesvorsitzenden Horst Schachner 2018

Regionaltag mit ÖGB Landesvorsitzenden Horst Schachner
am Montag, 14.05.2018 in der Region Oststeiermark:

Mehr Mitglieder in schwierigen Zeiten

ÖGB Landesvorsitzender Horst Schachner besuchte mit ÖGB-Landessekretär Wolfgang Waxenegger und ÖGB-Regionalsekretär Walter Neuhold einige Betriebe im Bezirk Hartberg/Fürstenfeld. Bei den Gesprächen mit den Beschäftigten waren die drohende Einführung des 12-Stunden-Tages und einer 60-Stunden-Woche ein zentrales Thema. Auch die Gefährdung der Unfallspitäler der AUVA wurde angesprochen. Schachner versicherte, dass sich die Gewerkschaft mit allen Mitteln dafür einsetzen wird, diese Maßnahmen zu verhindern.

Schachner: „Die Gewerkschaft kann einen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Dies resultiert aus der gegenwertigen politischen Situation aber auch aus der konsequenten Vertretungsarbeit.“ Auch in der Oststeiermark konnten 400 neue Mitglieder in der Gewerkschaft begrüßt werden.

„Der Schwerpunkt der regionalen Gewerkschaftsarbeit liegt im Service für die Gewerkschaftsmitglieder, in der Jugendarbeit und im verstärkten Bildungsangebot für Betriebsräte und Betriebsrätinnen“, so Walter Neuhold.

Auf die gemeinsame Initiative des ÖGB und der AK „Wie soll Arbeit?“ wurde ebenfalls hingewiesen. Bei der Umfrage sollen die Beschäftigten zu Wort kommen und mit gezielten Fragen die Stimmung zu den Leistungen der Arbeiterkammer erhoben werden.

 

 

 

Ortsgruppe PRO-GE Weiz

PRO-GE Sitzung Weiz: 08. Mai 2018
ÖGB-Regionalsekretär Walter Neuhold hat die Initiative
„Wie soll Arbeit?“ vorgestellt und die FunktionärInnen motiviert bis Ende Mai in den Betrieben aktiv Antwortkarten zu sammeln.

 

Wie soll Arbeit? Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?

Bei der ÖGB-Regionalvorstandssitzung am 5.4.2018 wurden die FunktionärInnen der Oststeiermark für die Aktion „Wie soll Arbeit?“ mobilisiert.
Die anwesenden BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen wurden von den ÖGB-Regionalsekretären Horst Freiberger und Walter Neuhold über die Fakten der Aktion informiert.